Eine kleine Zeitreise durch die Marken,

von denen viele schon verschwunden sind.

 

1980 - Erste urkundliche Erwähnung

Wolfgang Bürgel

Fahrräder & Zubehör

RONSBERG

 

 Marken damals: Rixe (bis 1986) und Augusta (bis 83)

 

1982 - Neubau in Ronsberg

 

          Staiger (bis 2001)

 

1983 - Centurion  bis 2012

 

           Hercules (bis 2008)

 

1985 - Gudereit (bis 95) Cratoni (bis 88)

 

1986 - Epple (bis 2002) Longus-MTB´s (bis 1991)

 

1987 - GT (bis 1989) Greif (bis 94)

 

1988 - Falter (bis 2002) Cycle Tech (bis 94)

  

1989 - Raleigh (bis1993) Scott (bis 1991)

  

1990 - Anlen (bis 93) Wheeler (bis 93)

  

1991 - Hopp (92);


          GIANT bis heute

 

1992 - Muddy Fox (bis 93)

 

1994 - Beitritt in den Bico-EK-Verband

  

1995 - Diamant (bis 2003) Bavaria (bis 2007)

  

1996 - Recker Una Einrohr- Räder (bis 98)

 

1999 - Räder der Eigenmarke Soneta

 

2000 - Yamaha Elektrofahrräder (bis 2002)

           die gab´s damals schon, bloß waren die Akkus zu   schwach

            Austritt aus der Bico

 

2001 -  Ghost (bis 03) Koga (bis 02)

 

2002 -  Feldmeier bis heute

 

2004 -  Künsting (bis 08)

 

2005 -  Raleigh/Univega 

 

2008 - Oktober; Neueröffnung in Obergünzburg

 

            Umbenennung in

 

              ´s Pedal

 

2009 -  Victoria

 

2012 -   Ghost (bis 13)

 

2013 -   KTM

Fahrräder u. Zubehör

Wolfgang Bürgel

Marktplatz 13

87634 Obergünzburg

Tel. 08372/9238444